Blausilbermond (3): Wenn der Frühling erwacht

Klappentext

Als die neunjährige Conny auf dem Dachboden ihres Elternhauses ein seltsames Buch entdeckt und darin liest, wird ihr rasch klar, dass es die darin beschriebene Welt des Blausilbernen Mondes wirklich geben muss. Mehr noch: Sie erkennt auch, dass ihre Mutter Julia und ihr Vater Jonathan vor vielen Jahren wirklich dort gewesen sein müssen. Conny ist fest davon überzeugt, selbst in diese Welt gerufen zu werden, weil sie dort eine wichtige Aufgabe zu erfüllen hat. Doch ihr Bruder Richard glaubt ihr kein Wort. Erst, als er selbst in dem Buch liest, wird er misstrauisch, doch da hat sich Conny schon alleine auf den Weg in die verschneiten Auwälder gemacht. Unfreiwillig gelangen die beiden Geschwister tatsächlich in die Traumwelt ihrer Mutter – doch nach fast neunhundert Jahren, die dort vergangen sind, ist diese kaum wiederzuerkennen. Während die Kinder zu Schlüsselfiguren einer neuen Auseinandersetzung um das Land der Menschen und Honnahs werden, muss Julia nach dem Verschwinden ihrer Kinder erkennen, welche schwere Prüfung ihr noch bevorsteht.

Hier geht es zur Buchseite und Leseprobe des Autors.


Buchmerkmale

Action: mittel
Gewalt: wenig
Spannung: mittel
Magie: mittel
Romantik: wenig
Realität: mittel

Format: eBook, Taschenbuch und Hardcover
Erzähltyp: auktorialer Erzähler
Perspektive(n): mehrere
Serie/Reihe: Ja, jeder Band einzeln lesbar

Verkauf bei: eBook und Taschenbuch bei Amazon (KU-Titel), Hardcover direkt beim Autor via E-Mail

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s