Science Fiction

Ein weiterer Part der Phantastik ist die Science Fiction. Anders als sein Schwesternpart ruht der Hauptaspekt dieses Genre auf Zukunftsvisionen, wissenschaftlichen und technischen Entwicklungen jeglicher Art. Abgrenzen lässt sich die Science Fiction von der Fantasy aufgrund mythischer oder fantastischer Aspekte, alles, was nicht mit naturwissenschaftlichen Gesetzen erklärt werden kann.

Science Fiction wie wir sie heute verstehen, entstand im Zuge der Entwicklung von Wissenschaft und Technik unserer Gesellschaft und ist so gesehen eine eher neuzeitliche Entwicklung und dass, obwohl die Ursprünge nachweislich im 2. Jahrhundert liegen. Gemeint ist hier das Werk „Wahre Geschichten“ eine Parodie von Lukian von Samosata. Weitaus bekannter dürften etwa Werke sein wie die von Jules Verne (Reise zum Mittelpunkt der Erde), H. G. Wells (Der Krieg der Welten) oder Jonathan Swift (Gullivers Reisen).